Thursday, 23 November 2017

Kein Zucker für Tanja

Liebe Leserinnen und Leser

Ihr kennt das selber zur Genüge: Schon Wochen vor Weihnachten werden alle Supermärkte ausgestattet mit Süsskram, Weihnachtskeksen und tonnenweise Schokolade. Vollgestopfte Regale versperren den Eingang und natürlich den Ausgang.

Das allein wäre ja nicht das Problem, die Herausforderung ist nur, dass deren Verkaufstechniken so raffiniert sind, dass ich schwer nein sagen kann. Ich liebe Schokolade. Den Rest kann man sich schenken doch Schokolade.. ja da kann ich kaum widerstehen. Selbst bei den besten Vorsätzen nicht.

Ausserdem ist es nicht gerade förderlich - also eigentlich geradeaus gesagt - zum ko.. dass wir im Büro die Ganze Ablage voller Süsskram stehen haben. Kaum nimmt die Menge etwas ab, kauft wieder jemand ein. Momentan arbeiten wir auch Samstags. Als "Dankeschön" gibts vom Arbeitgeber aus Croissants und .. was anders als Schokolade. Bei jeder Gelegenheit gibt es Torte oder ungesunde Dinge zu Essen.

Die ultimative Versuchung vor Weihnachten hats in sich. Seitdem ich dort arbeite habe ich bestimmt 3kg zugelegt. Täglich gibts Versuchungen und so langsam hing mir auch der süsse Geschmack auf der Zunge aus dem Hals.

Als es mir vergangenen Dienstag zu bunt wurde habe ich beschlossen, 
wieder ohne Zucker zu leben. 


Das heisst: alles ist erlaubt, aber kein Kristallzucker, auch keine "natürlichen" Zucker wie sie sich so beschönigend nennen. (Auch Kokosblütenzucker)  Zucker ist Zucker! Kein Honig, keine künstlichen Zucker/Süssungsmittel.
Erlaubt ist Obst frisch und auch Trockenobst Feigen und Datteln sind eigentlich meine Lebensgefährten. 100% Schokolade ist erlaubt. (hat natürlich seinen Preis.. ) Reis/mandelmilch ohne Zucker auch ok. Wie süsse ich denn mein Essen?

Heute, nach nur 3 Tagen bemerke ich schon eine Verbesserung. Ich fühle mich super, energetisch, schlafe Abends rasch ein und bin tagsüber topfit.

Weitere Benefits, die ich nach 3 Tagen schon bemerkt habe:
- Das Leben wird einfacher, denn die Richtlinien sind klar. 
Ich kann jetzt ohne Probleme durch den Supermarkt und einkaufen. Es ist einfach erleichternd. So wie beim Aufhören mit Rauchen:

- Eine Last ist von mir abgefallen. 
Ich muss mich nicht mehr damit auseinandersetzen. Es ist als wäre eine grosse Last von mir abgefallen.

- Ich gewinne! 
Ich gewinne jeden Tag an Stärke und Bestimmtheit, dranzubleiben. Das steigert mein Selbstbewusstsein enorm.


So, auf weitere Benefits freue ich mich schon! Und darauf euch gute Infos weitergeben zu können.
Ich begebe mich hier auf die Reise gemeinsam mit euch.

Erfahre wie es weitergeht!



-

No comments:

Post a Comment

Note: only a member of this blog may post a comment.