Friday, 8 December 2017

Tag 18 der Zuckerfrei - Challenge: Noch mehr Benefits!

Liebe Leserinnen und Leser!

Schon sind 18 Tage vorbei. Über die Hälfte ist geschafft und ich bin mächtig stolz, dass ich bis hierher ausgehalten habe. Eine reife Leistung. Bei all den Süssigkeiten die es an jeder Ecke und pausenlos gibt, ist das sicher nicht "nichts".

Ich bin nicht nur stolz, sondern auch sehr erleichtert, dass ich soweit gekommen bin. Ausserdem denke ich an den ganzen Zucker den ich NICHT gegessen habe. Das ganze Geld dass ich nicht ausgegeben habe und - vor allem - das ganze Gewicht auf den Hüften, das ich nicht zugelegt habe vor Weihnachten.

Ich erwarte mit voller Vorfreude Weihnachten. Und bei dem Verzicht bis zu Weihnachten  - ok bis kurz davor - kommt sogar noch wirkliche Vorfreude auf. Neugier und "Kann es kaum abwarten" Gefühl. Einfach mal warten.

  • Sugar flash: Good bye. Gibt es nicht mehr!! Uu schnell aufgestanden? Wird dir schwindlig? nicht mehr wenn du Zucker weglässt
  • Schlafstörungen? Gehören der Vergangenheit an. Zucker mischt sich in deinen Schlaf-Wachrhythmus. Wenn der weg ist, kannst du besser einschlafen. Bei mir ist es so dass ich fast auf Knopfdruck schlafen kann, wenn ich lange genug keinen Zucker mehr gegessen habe. 
  • Müde und abgeschlafft: daran wirst du dich bald nicht mehr erinnern! Du läufst bald wie das Durcell Häschen. 


Zucker- Alternativen: Denk an früher. Was haben deine Grosseltern als Kinder bekommen? Einen Apfel und Nüsse im Winter. Kannst du dich an die aufgewärmten Zwetschgen erinnern?

Schau dich mal im Bioladen um: Konfekt von Govinda. Das kann ich wärmstens empfehlen!


Willst du mehr wissen? Hier gehts zum Newsletter! 

Oder schreib mir einfach direkt. Ich beantworte gern deine Fragen rund ums Essen.


Dich interessieren eher Frauenthemen? Dann schau dich mal auf meinem Frauen-Blog um. Ich helfe dir, dein Leben wieder selber zu steuern!

No comments:

Post a Comment

Note: only a member of this blog may post a comment.